Gesetze und Grundlagen

Gesetzliche Grundlagen und Handreichungen des BMB für die VWA


Die gesetzliche Grundlage für die neue Form der Reifeprüfung und damit für die vorwissenschaftliche Arbeit schafft die Novellierung des SchUG, kundgemacht im BGBl. I Nr.52/2010. SchUG zum Download
Die verbindliche Neuregelung der Reifeprüfung mit ihren drei Säulen VWA, Klausurprüfung und mündlicher Prüfung (zuletzt geändert durch: BGBl. II Nr. 107/2016). Link zur aktuellen Fassung
Bei weiteren technischen Fragen steht Ihnen der Helpdesk von Montag bis Freitag von 07.30 bis 17.30 Uhr und zu Abgabezeiten von Montag bis Dienstag von 07.30 bis 17.30 Uhr und von Mittwoch bis Freitag von 07.30 bis 22.00 Uhr unter: vwadb@ahs-vwa.at oder telefonisch unter: +43 664 851 3000 zur Verfügung.
Zuletzt geändert: Freitag, 14. April 2017, 13:22