www.ahs-vwa.at

Einreichung des Themas

Die Einreichung des Themas hat folgende Punkte zu enthalten:

  • Betreuungsperson
     
  • Titel
    Der Titel darf nicht aus einem Wort bestehen und darf 250 Zeichen (inkl. Leerzeichen) nicht überschreiten. Wird die Arbeit in einer Fremdsprache verfasst, wird der Titel sowohl in der Fremdsprache als auch auf Deutsch angegeben.
    Nach der Genehmigung des Themas durch die zuständige Schulbehörde ist der Titel nicht mehr veränderbar. Die genehmigte Formulierung wird in das Reifeprüfungszeugnis übernommen.
    Die fertiggestellte Arbeit kann auf dem Deckblatt mit einem Untertitel versehen werden.
     
  • Inhaltliche Zuordnung
    • Geisteswissenschaftlicher Bereich
    • Sozialwissenschaftlicher Bereich und Wirtschaftswissenschaften
    • Kreativer Bereich
    • Naturwissenschaftlicher Bereich, Mathematik, Informatik
    • Sonstige
       
  • Sprache der Arbeit
    Deutsch bzw. gewählte Fremdsprache

Erwartungshorizont
Die Felder des Erwartungshorizonts sind auf jeden Fall auf Deutsch auszufüllen.

Hier sind vier getrennte Textfelder auszufüllen:

  • Persönlicher Impuls und erste Basisliteratur
    Führen Sie in zwei bis drei Sätzen Ihre Gründe für die Wahl Ihres Themas an.
    Nennen Sie drei bis fünf Bücher, Internetseiten, Filme oder andere Medien, die Sie bereits zur Einarbeitung in Ihr Thema benutzt haben. Geben Sie dabei jeweils den/die Autor/in, Titel und Erscheinungsjahr an, bei Online-Ressourcen zusätzlich die Internetadresse mit dem Datum des Letztzugriffs.
  • Geeignete Leitfragen
    Legen Sie dar, was Sie herausfinden möchten! Welchen Fragen werden Sie nachgehen? Welche Aspekte Ihres Themas sind für Sie von besonderem Interesse?
    Die hier formulierten Leitfragen sind als vorläufig gedacht. Adaptierungen und Konkretisierungen sind im Verlauf der eingehenden Auseinandersetzung mit dem Thema möglich.
  • Angestrebte Methode(n)
    Mittels welcher Methoden wollen Sie Ihren Leitfragen nachgehen? Werden Sie ausschließlich mit (wissenschaftlicher) Literatur arbeiten, oder denken Sie an den Einsatz empirischer Methoden (naturwissenschaftliche Versuchsanordnungen, Fragebogenerhebung, Interviews, Programmiertätigkeit etc.)? Wollen Sie grafische  oder praktische Arbeiten einbeziehen?
  • Ungefähre Gliederung
    Listen Sie die inhaltlichen Schwerpunkte Ihrer Arbeit stichwortartig in der voraussichtlichen Reihenfolge auf!
  • Partnerinstitution (optional)
    Verschiedenste Institutionen können bei der Arbeit an der VWA beraten und unterstützen. Ist geplant, auf eine Institution zurückzugreifen, sollte angeführt werden, um wen es sich handelt (Name, Adresse).