www.ahs-vwa.at

Digitales Literaturangebot der AK zur VWA

Im Rahmen eines Projekts des Bundeszentrums LITERACY:AHS in Kooperation mit der Digitalen Bibliothek der Arbeiterkammer steht ab sofort allen LehrerInnen und SchülerInnen an AHS bundesweit ein breit gefächertes Angebot von derzeit etwa 250 E-Books zur VWA kostenlos zur Verfügung.

  • Die Medien können von einer unbeschränkten Anzahl an LeserInnen gleichzeitig genutzt werden.
  • Sie können am PC, am iPad sowie auf den gängigen E-Book-Readern (mit Ausnahme von Kindle) verwendet werden.
  • Es können bis zu acht Medien für einen Zeitraum von 14 Tagen entlehnt/heruntergeladen werden.

Neben dieser Sammlung zur VWA steht nach der Anmeldung zusätzlich das gesamte Angebot der Digitalen Bibliothek der Arbeiterkammer zur Verfügung. Diese Bücher unterliegen entweder der sogenannten A-Lizenz, die immer nur eine Nutzung erlaubt, oder wie bei der Spezialbibliothek zur VWA ebenfalls der uneingeschränkten B-Lizenz-Nutzung.

Sammlung VWA
https://www.arbeiterkammer.at/service/digitalebibliothek/eBooks_fuer_SchuelerInnen.html

Registrierung
Anmeldeformular unter http://ak.ciando.com/shop/userdat/register/index.cfm (bzw. nach Aufruf von ak.ciando.com den Button bei Anmelden anklicken).
➜ LOGIN und PASSWORT notieren!

  • Mit der Registrierung wird ein 14-tägiger Testzugang eingerichtet. Die Modalitäten für die permanente Freischaltung sind bundeslandspezifisch und werden in einem Begrüßungsmail unmittelbar nach der Registrierung zugeschickt.
  • Bei Nutzern der Sammlung VWA im Rahmen der Betreuung oder Erstellung einer vor-wissenschaftlichen Arbeit sind keine weiteren Schritte erforderlich.
  • Die AK-Bibliothek überprüft die Nutzungsberechtigung und schaltet die Nutzung anschließend automatisch bis zum 30. September des folgenden Jahres frei.
  • Sollte die vorwissenschaftliche Arbeit zu diesem Zeitpunkt noch nicht abgeschlossen sein, verlängert sich die Berechtigung automatisch um ein weiteres Jahr.

Voraussetzungen
Für das Lesen am PC kann man zwischen zwei Optionen wählen: Entweder man liest das Buch online am Bildschirm oder man lädt es auf den eigenen PC herunter. Um ein E-Book herunterladen zu können, muss der kostenlose E-Bookreader Adobe Digital Editions installiert sein. Die Möglichkeit zum Download dieses Readers wird beim Verleihvorgang angezeigt.