www.ahs-vwa.at

GenderATlas

Der genderATlas für die Schule ist ein Projekt der Universität Wien, gefördert durch das Bundesministerium für Bildung. Das Projekt basiert auf dem genderATlas, einer Plattform zur Visualisierung und Bereitstellung von Daten, Indikatoren und Informationen zu den lebensweltlichen Realitäten von Frauen und Männern in Österreich, einem vom Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie teilgeförderten Projekt der Forschungsgruppe Kartographie (TU Wien), dem Institut für Geographie und Regionalforschung (Uni Wien) und der ÖIR Projekthaus GmbH.

Der genderATlas für die Schule will forschendes Lernen und empirisches Arbeiten fördern. Für die Nutzung in Schulen und durch Schülerinnen und Schüler wurden neun Beiträge so aufbereitet, dass eigenständiges Forschen angeregt und ermöglicht wird.

Der genderATlas für die Schule bietet einerseits Zahlenmaterial, andererseits methodische Anregungen und Anleitungen für Schülerinnen und Schüler auch in Zusammenhang mit der VWA: Vorgestellt werden die Methoden Kritische Recherche, Spurensuche, qualitative Interviews, Kurzbefragung, Online-Befragung, Medienanalyse, Arbeiten mit Statistiken, Datenaufbereitung für Kartendarstellungen, Erstellung von Flächenkarten mit MyMap, Arbeiten mit Diagrammen sowie Punktkarten und Analysen mit ArcGIS Online.

Zusätzlich bietet der genderATlas Hinweise zu weiterführender Literatur und Links zu verwandten Themen.

Zur Nutzung des genderATlas speziell für die VWA bietet die Seite ein Tutorial.