www.ahs-vwa.at

Die Langform der Quellenangabe im Literaturverzeichnis

Wer hat was verfasst? Wann und wo wurde es publiziert? Die bibliografischen Angaben orientieren sich an den Fragen WER? WAS? WO und WANN?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Quellenangaben im Literaturverzeichnis anzuführen. Die Werke müssen aber auf jeden Fall einheitlich und in  alphabetischer Reihenfolge  – nach Nachnamen  geordnet – aufgelistet werden. Hier finden Sie ein Modell, an dem Sie sich orientieren können¹. 

1. Printmedien

1.1. Selbstständig erschienene Werke (Monographien)

Autorin(nen)/Autor(en) bzw. Herausgeberin(nen)/Herausgeber: Titel. Untertitel. Auflage. Verlagsort: Verlag*, Erscheinungsjahr (Reihe Reihennummer).

1.2. Unselbstständig erschienene Werke

1.2.1. Aufsatz in einem Sammelband
Autorin(nen)/Autor(en): Titel. Untertitel. In: Herausgeberin(nen)/Herausgeber Sammelband: Titel Sammelband. Auflage. Verlagsort: Verlag, Erscheinungsjahr, Seitenangaben.

1.2.2.Aufsatz in einer Zeitschrift
Autorin(nen)/Autor(en): Titel. Untertitel. In: Titel der Zeitschrift. Erscheinungsjahr, Jahrgang, Heftnummer, Seitenangaben.

2. Online zur Verfügung gestellte Quellen

2.1. PDF-Dokumente

Autorin(nen)/Autor(en) bzw. Herausgeber/in(nen)/Herausgeber: Titel. Untertitel. Erscheinungsort: Erscheinungsdatum. Angabe URL [Zugriff: Zugriffsdatum].

2.2. Website

Autorin(nen)/Autor(en) bzw. Herausgeber/in(nen)/Herausgeber: Titel. Untertitel. Publikationsdatum. Angabe URL [Zugriff: Zugriffsdatum].

3. E-Books

Autorin(nen)/Autor(en) bzw. Herausgeber/in(nen)/Herausgeber): Titel. Untertitel [E-Book]. Verlagsort: Verlag, Erscheinungsjahr.

4. Sonstige Formate

Beteiligte Person(en) (Funktion): Titel/Betreff… [ Film, Mail, Brief, DVD, Interview, Radiosendung… ]. Verlagsort: Verlag, Erscheinungsjahr.

Beispiele für die Langform der Quellenangabe im Literaturverzeichnis

1. Printmedien

1.1. Selbstständig erschienene Werke

Autorin(nen)/Autor(en) bzw. Herausgeberin(nen)/Herausgeber: Titel. Untertitel. Auflage. Verlagsort: Verlag, Erscheinungsjahr (Reihe Reihennummer).
Esselborn-Krumbiegel:  Von der Idee zum Text. Eine Anleitung zum wissenschaftlichen Schreiben. 5. Auflage. Paderborn u.a.: Schöningh, 2017.
Hahner, Markus/Scheide, Wolfgang/Wilke-Thissen, Elisabeth: Wissenschaftliche[s] Arbeiten mit Word 2010. Unterschleißheim: Microsoft Press, 2011.
Schellmann, Bernhard u.a.²: Medien verstehen – gestalten – produzieren. Eine Einführung in die Praxis. 3., erweiterte und verbesserte Auflage. Haan-Gruiten: Verlag Europa-Lehrmittel, 2005.

1.2. Unselbstständig erschienene Werke
1.2.1. Aufsatz in einem Sammelband

Autorin(nen)/Autor(en): Titel. Untertitel. In: HerausgeberIn(nen) Sammelband: Titel Sammelband. Auflage. Verlagsort: Verlag, Erscheinungsjahr, Seitenangaben.
Stary, Joachim: Wissenschaftliche Literatur lesen und verstehen. In: Franck, Norbert/Stary, Joachim (Hrsg.): Die Technik des wissenschaftlichen Arbeitens. Eine praktische Anleitung. 16., überarb. Auflage. Paderborn u.a.³: Schöningh, 2011 (UTB 724), S. 71–96.

1.2.2.Aufsatz in einer Zeitschrift
Autorin(nen)/Autor(en): Titel. Untertitel. In: Titel der Zeitschrift. Erscheinungsjahr, Jahrgang, Heftnummer, Seitenangaben.
Mittnik, Philipp: Die vorwissenschaftliche Arbeit im Fach „Geschichte und Sozialkunde/Politische Bildung“. In: Historische Sozialkunde. Geschichte – Fachdidaktik – Politische Bildung. 2011, 41. Jahrgang, H.1, S. 14–17.

2. Online zur Verfügung gestellte Quellen

2.1. PDF-Dokumente
Autorin(nen)/Autor(en) bzw. Herausgeberin(nen)/Herausgeber: Titel. Untertitel. Erscheinungsort: Erscheinungsdatum. Angabe URL [Zugriff: Zugriffsdatum].
Wohlgemuth, Jan/Voß, Viola: Bibliographieren – … aber wie? Version 3.0. Münster: 2010.
Stahl, Johanna/Kipmann, Ulrike:  Anleitung zum wissenschaftlichen Arbeiten. Schwerpunkt Empirische Forschung. Ein Leitfaden für Studierende. Salzburg, 2012. www.oezbf.at/wp-content/uploads/2017/12/Skriptum_Wiss_Arbeiten_komplett_2013-02-28.pdf. Zugriff: 15.7.2019].

2.2. Website
Autorin(nen)/Autor(en) bzw. Herausgeberin(nen)/Herausgeber: Titel. Untertitel. Publikationsdatum. Angabe URL [Zugriff: Zugriffsdatum]
Baumgartner, Peter: Zitieren – eine Geheimwissenschaft? – Initiationsrituale: Quellenangabe, Zitierschema und Zitierstil. Gedankensplitter. 29.8.2008. peter.baumgartner.name/2008/08/29/zitieren-eine-geheimwissenschaft [Zugriff: 17.08.2019].
Schreibwerkstatt Uni Essen-Duisburg: Materialien. 10.07.2019. www.uni-due.de/schreibwerkstatt/material.shtml. [Zugriff: 17.08.2019.

3. E-Books
Autorin(nen)/Autor(en) bzw. Herausgeberin(nen)/Herausgeber: Titel. Untertitel [E-Book]. Verlagsort: Verlag, Erscheinungsjahr.
Theissen, Manuel R.: Wissenschaftliches Arbeiten. Erfolgreich bei Bachelor- und Masterarbeiten [E-Book]. 16. Auflage. München: Vahlen, 2013.

4. Sonstige Formate
Beteiligte Person(en) (Funktion): Titel/Betreff… [ Film, Mail, Brief, DVD, Intervies, Radiosendung… ]. Verlagsort: Verlag, Erscheinungsjahr.
Birkenbihl, Vera F.: Gedächtnis. Was Sie unbedingt wissen sollten [DVD]. Heusenstamm: Best Entertainment AG, 2008.
Scott, Pippa (Regie): Schatten über dem Kongo. Schreckensgeister der Kolonialherrschaft [Film]. WDR: 2008. www.youtube.com/watch [Zugriff: 25.4.2012].
Kerbler, Michael/Vargas Llosa, Mario: Das Lesen verwandelt Traum in Leben und Leben in Traum. Michael Kerbler spricht mit Mario Vargas Llosa, Schriftsteller. [Radiosendung]. Wien: ORF Österreich 1, 10.11.2011.
Wagenhofer, Erwin (Buch und Regie): Let’s make money [DVD]. Wien: edition Filmladen, 2009.

¹ Nach Hujber, Wendelin: Zitieren in der Schule. 2012. https://www.wendelinsseiten.info/vom-zitieren [Zugriff: 23.07.2019].
* Kursiv gesetzte Angaben sind optional.
² Bei mehr als drei Autor/inn/en bzw. Herausgeber/innen: nur 1. Name und Zusatz „u. a.“
³ Bei mehr als drei Verlagsorten: nur 1. Verlagsort und Zusatz „u. a.“