www.ahs-vwa.at

E-Medien - elektronische Medien im Bibliotheksverleih

Immer mehr Bücher, Zeitschriften oder Hörbücher werden mittlerweile als E-Medien veröffentlicht und so erfreuen sich auch die digitalen Angebote der Bibliotheken großer Beliebtheit. Für viele Schüler/innen ist der digitale Zugang eine wichtige Alternative, um an Informationsquellen unterschiedlicher Art für die Bearbeitung ihres VWA-Themas zu kommen. Der E-Medien-Verleih öffentlicher Bibliotheken und der AK Bibliothek digital ist für Schüler/innen leicht zugänglich und kostenlos nutzbar.

E-Medien in öffentlichen Bibliotheken

Die Stadt- und Landesbibliotheken und zahlreiche Zweigstellen bieten ihren Nutzer/innen österreichweit ein stets wachsendes Angebot an E-Medien. Voraussetzung für die Ausleihe ist lediglich ein gültiger Leseausweis der jeweiligen Bibliothek und ein Internetzugang. Die Nutzung kann über den PC, den Laptop, einen E-Reader oder über das Smartphone erfolgen. Je nach Größe und Ausrichtung stellen die Büchereien folgende E-Medien zur Verfügung: E-Book, E-Audio, E-Paper, E-Magazin, E-Music, E-Video

> Zur Übersicht der E-Medien-Plattformen öffentlicher Bibliotheken in Österreich

E-Medien der AK Bibliothek digital

Mit der AK Bibliothek digital stellen die Arbeiterkammern aller 9 Bundesländer ihren Leser/innen eine E-Library zur kostenfreien Nutzung zur Verfügung > AK Bibliothek digital.
Die digitale Bibliothek umfasst über 30.000 deutsch- und englischsprachige E-Medien in Form von E-Books, E-Journals, E-Audios und E-Sprachkursen. Als E-Book verfügbar sind Werke der erzählenden Literatur ebenso wie Fach- und Sachliteratur aus unterschiedlichsten Wissensgebieten. Ergänzt wird das Angebot durch eine ebenfalls kostenfreie Video-on-Demand-Plattform (filmfriend), über die Bibliotheksnutzer/innen auf mehr als 3.500 hochwertige Spiel- und Dokumentarfilme, Serien und Kurzfilme für alle Altersgruppen Zugriff erhalten. 

Zusätzlich bietet die AK Bibliothek digital einen eigenen Bereich mit ausgewählter Literatur, die Schüler*innen ebenso wie deren Betreuungspersonen bei der Umsetzung der VWA unterstützen können > Sammlung VWA - Vorwiss. Arbeiten.

Vertreten sind Bücher

  • zum Prinzip des wissenschaftlichen Arbeitens und Schreibens,
  • zur korrekten methodischen Vorgehensweise,
  • zur Vorbereitung auf die Präsentation und Diskussion, 
  • zu Motivation und Zeitmanagement,
  • sowie Grammatik- und Wörterbücher.

Weiterführende Informationen zur einmaligen Registrierung, zur Suche im elektronischen Bibliothekskatalog, sowie zur Nutzung der E-Medien über Smartphone, Laptop/Tablet/PC oder E-Reader, finden sich hier.

Wie können Schulen die Ausleihe elektronischer Medien unterstützen? 

Schüler/innen finden den Zugang zu E-Medien-Plattformen der Bibliotheken ohne Unterstützung nur schwer. Schulbibliothekare und Schulbibliothekarinnen nehmen daher als Vermittler/innen und Lotsen bei der Nutzung eine wichtige Funktion ein und können Lernende darin unterstützen, das E-Angebot der Bibliotheken in der eigenen Region kennenzulernen. Schülergerechte Anleitungen auf der Homepage der Schule (der Schulbibliothek) und Workshops zur Nutzung von E-Medien-Plattformen helfen Schüler/innen, digitale Medien für sich zu entdecken und nutzen zu lernen. 

Schüler/innen können das E-Angebot öffentlicher Bibliotheken und der AK Bibliothek digital kostenlos nutzen. Voraussetzung ist lediglich ein gültiger Leseausweis bzw. ein aktives Nutzer/innen-Konto der jeweiligen Bibliothek sowie ein Internetzugang. Die Ausleihe kann über den Computer oder Laptop, ein Tablet, einen E-Reader oder über das Smartphone erfolgen. Für die Nutzung über das Smartphone stehen kostenlose Apps zur Verfügung.

Allgemeine Tipps zur Ausleihe von E-Medien in Bibliotheken gibt es hier.