Eboardmuseum

Adresse
Florian Groeger Straße 20
9020 Klagenfurt am Wörthersee
www.eboardmuseum.com

Kontaktperson
Gert Prix
E-Mail: office@eboardmuseum.com
Telefon: '+43 699 19144180

Beschreibung der Themenbereiche bzw. Arbeitsfelder

Das EBOARDMUSEUM ist Europas grösstes Keyboardmuseum .

 

Es befasst sich mit der Geschichte, der Technik, der Anwendung sowie der Restaurierung elektronischer Musikinstrumente. Darueber hinaus auch mit verwandten Randbereichen wie Popkultur.

 

Das EBOARDMUSEUM ist auch regelmaessiger Veranstalter von Konzerten und Workshops auf der museumseigenen Buehne.

Links und Materialien

Das EBOARDMUSEUM besitzt eine umfassende Bibliothek zu den unter "Schluesselwoerter" beschriebenen Themen, sowie ueber ebenso umfassende technische Unterlagen und Dokumentationen.

Ausmaß und Art der Unterstützung, die geboten werden kann

Je nach Bedarf - vorläufig ohne Einschränkung

Schlüsselwörter
Musik, Musikinstrumente, Musikgeschichte, Technik, Elektronik, Restaurierung, Veranstaltungen, Events, Konzerte, Workshops, Popkultur

 

zurück zur Liste

 

Ausmaß und Art der Unterstützung liegen im Ermessen der jeweiligen Institution und werden in der Datenbank beschrieben. Da die Kapazitäten begrenzt sind, kannst du dich nicht darauf verlassen, dass du die Unterstützung auch wirklich bekommst. Am besten gleich anfragen, sobald du weißt, was für Unterstützung du suchst.

Die Zusammenarbeit mit einer Partnerinstitution ist ein Angebot, sie ist für die Erstellung deiner VWA nicht verpflichtend! Keinesfalls ersetzt die Partnerinstitution deine Betreuungsperson, sie kann jedoch in verschiedene Phasen der VWA-Erstellung eingebunden werden. Die Mitbetreuung sollte dokumentiert werden, z. B durch eine Beilage einer Bestätigung der Partnerinstitution zum Begleitprotokoll des Schülers/der Schülerin.

Eine passende Partnerinstitution findest du über die Themen- oder Adresssuche. Den Kontakt stellst du über die angegebene Kontaktperson ganz einfach selbst her.

Hinweis: Kooperationen mit Partnerinstitutionen sind nicht von der Schülerunfallversicherung umfasst und unterliegen auch nicht der Amtshaftung.