Institut für Zoologie, Karl-Franzens-Universität Graz

Adresse
Universitätsplatz 2
8010 Graz
https://zoologie.uni-graz.at/de/institut/

Kontaktperson
Manfred Hartbauer
E-Mail: manfred.hartbauer@uni-graz.at
Telefon: 0316-380-5615

Beschreibung der Themenbereiche bzw. Arbeitsfelder

Bioakustik tropischer Laubheuschrecken und Mittelmeerfeldgrillen.

Verhaltensexperimente mit Insekten, Neurophysiologie: akustische Nervenzellen, Kollektive Verteidigung von Pflanzenläusen, Infrarot Thermographie akustisch kommunizierender Insekten. Chronobiologie (Lehre von den biologischen Rhythmen) bei Tieren. Modellierung biologischer Systeme.

Visuelle Kollisionsdetektion bei Insekten.

Links und Materialien

Lehrbücher und technische Gerätschaften für Verhaltensbiologische Studien, Primärliteratur (Wissenschaftliche Arbeiten), Unterlagen zur Netlogoprogrammierung.

Ausmaß und Art der Unterstützung, die geboten werden kann

Kurze Einführung in das Thema, Vorschlag für Literatur und ein Experiment, Hilfe bei der Erstellung von biolog. Computermodellen, Hilfe bei der Beschreibung der Ergebnisse.

Schlüsselwörter
Verhaltensbiologie, Insekten, tropische Laubheuschrecken, Pflanzenläuse, Neurophysiologie, Chronobiologie, biologische Modellbildung

 

zurück zur Liste

 

Ausmaß und Art der Unterstützung liegen im Ermessen der jeweiligen Institution und werden in der Datenbank beschrieben. Da die Kapazitäten begrenzt sind, kannst du dich nicht darauf verlassen, dass du die Unterstützung auch wirklich bekommst. Am besten gleich anfragen, sobald du weißt, was für Unterstützung du suchst.

Die Zusammenarbeit mit einer Partnerinstitution ist ein Angebot, sie ist für die Erstellung deiner VWA nicht verpflichtend! Keinesfalls ersetzt die Partnerinstitution deine Betreuungsperson, sie kann jedoch in verschiedene Phasen der VWA-Erstellung eingebunden werden. Die Mitbetreuung sollte dokumentiert werden, z. B durch eine Beilage einer Bestätigung der Partnerinstitution zum Begleitprotokoll des Schülers/der Schülerin.

Eine passende Partnerinstitution findest du über die Themen- oder Adresssuche. Den Kontakt stellst du über die angegebene Kontaktperson ganz einfach selbst her.

Hinweis: Kooperationen mit Partnerinstitutionen sind nicht von der Schülerunfallversicherung umfasst und unterliegen auch nicht der Amtshaftung.